Herzlich Willkommen

Wir sind eine Evangelisch -Freikirchliche Baptistengemeinde.

Was bedeutet das?

"Evangelisch" bedeutet "frohe Botschaft" - sie ist die Grundlage unseres Lebens. Denn die gute Nachricht ist, dass Gott die Welt, d.h. jeden von uns, so sehr geliebt hat, dass er Seinen Sohn zur Erlösung gesandt hat.

Brauchen wir Erlösung? Ja, denn jeder von uns hat gegen Gott gesündigt und verdient damit den ewigen Tod. Jesus ist auf diese Erde gekommen, um an unserer Stelle die Strafe auf sich zu nehmen, damit wir errettet werden.

Errettung kann nur individuell geschehen. Sie müssen Ihre Schuld erkennen und um Vergebung beten. Wenn Sie den Opfertod  Jesu annehmen und sich unter Seine Herrschaft begeben, dann wird die "Gute Nachricht" in Ihrem Leben Wirklichkeit.

"Freikirchlich" bedeutet, dass wir nicht zur Kirche gehören - wir sind eine selbstständige Ortsgemeinde, die von Spenden getragen wird. Niemand wird in unsere Gemeinde "hineingeboren". Jeder Mensch muss sich selbst zur Nachfolge Jesu entscheiden.

"Baptistengemeinde" bedeutet, dass wir eine Gemeinde sind, die an der biblischen Taufe festhält. Nur Menschen, die von ihren eigenen Wegen zu Gott umgekehrt sind und Vergebung erfahren haben, werden bei uns durch vollständige Untertauchung getauft und gehören dann zur Gemeinde. Gemeinsam feiern wir Gottesdienste und Abendmahl - wir wollen immer mehr von Gott lernen, ihm begegnen und ihn loben. In Hauskreisen und anderen Gruppen nehmen wir uns Zeit in Gottes Wort zu lesen, zu beten, miteinander Glaubens- und Lebensfragen zu bedenken. Wir wollen füreinander da sein und Menschen in unserem Lebensumfeld mit der " frohen Botschaft" erreichen.

Jeder Mensch ist für sein Leben vor Gott verantwortlich und jedem Menschen bietet Gott wirkliche Freiheit und Freude an!

Sie sind herzlich eingeladen, Gott kennenzulernen.

Ihr Schöpfer ist nur ein Gebet von Ihnen entfernt.